• Kaercher 03
  • Yara 1
  • Aqua Tower
  • Lea
  • Waterlogic WL 4
  • Waterlogic WL 3
  • aQto
  • bluepura
  • Avaless
  • AquaTrade
  • AquaVital
  • Eauvell
  • Greiner
  • Ionox
  • Kalimba
  • NWDi
  • SIPTech
  • Brita
  • Teamblue
  • Servomat
  • Servomat
  • blupura
  • blupura
  • blupura
  • Vending Management
  • Vending Management
  • Vending Management
  • Vending Management
  • Vending Management

Trinktipps

  • Beginnen Sie den Tag mit einem Glas Wasser. Das erfrischt und bringt Ihren Stoffwechsel in Schwung.
  • Insbesondere, wenn Sie Sport treiben, physisch anspruchsvollen Tätigkeiten nachgehen, benötigen Sie eine erhöhte Menge an Flüssigkeit, um den durch Schwitzen zusätzlich verursachten Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen. Je nach Intensität wird empfohlen, ca. 0,5-1 Liter Wasser zusätzlich zu trinken.
  • Wenn Sie krank sind, insbesondere wenn Sie an Fieber, Erbrechen oder Durchfall leiden, kann ihr Körper schnell dehydrieren. Sorgen Sie unbedingt für eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr, auch durch zusätzliches Wassertrinken.
  • Bei Diäten und Fastenkuren ist Wasser eine wertvolle Unterstützung. Es kurbelt den Stoffwechsel an und wirkt gleichzeitig dem Hungergefühl entgegen.
  • Trinken Sie regelmäßig über den Tag verteilt, damit Ihr Flüssigkeitshaushalt immer ausbalanciert ist. Durst ist bereits ein erstes Anzeichen von Dehydrierung, daher sollten Sie nicht erst trinken, wenn Sie durstig sind.
  • Schaffen Sie sich zur Erinnerung kleine Rituale oder Gewohnheiten, so können Sie z.B. im Büro nach jedem Telefonat ein Glas trinken oder trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser.
  • Alkohol führt zu erhöhtem Wasserverlust. Trinken Sie daher zu jedem Glas Wein auch immer ein Glas Wasser.
  • Wenn Sie im Büro sind, gibt es inzwischen digitale Helfer, wie z.B. Bildschirmschoner, Trink-Wecker oder Apps für Smartphones, die Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern, ein Glas Wasser zu trinken.
  • Wenn Sie Ihr Wasser aufpeppen möchten, geben Sie eine Scheibe Zitrone oder ein paar frische Blätter Minze hinzu. Das sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt frisch und fruchtig. Einige Rezepte für aromatische Wassergetränke haben wir für im Bereich ‚Erfrischend anders‘ für Sie zusammengestellt.
  • Denken Sie daran, sich vor längeren Meetings, außer-Haus Terminen, Autofahrten etc. immer Wasser in eine Flasche abzufüllen, damit Sie stets Wasser zur Verfügung haben.
  • Obgleich man vielleicht an heißen Tagen mehr Durst oder Lust auf Erfrischung verspürt, ist Wasser trinken während der Wintermonate, vor allem aufgrund der trockenen Heizungsluft, in der wir uns meist aufhalten, ebenso wichtig. Trinken Sie daher auch in den Wintermonaten die empfohlene Menge von mindestens 1,5-2 Litern Wasser am Tag.
  • Sie brauchen ein Kühlelement, um Ihr Mittagessen frisch zu halten? Legen Sie am Vorabend eine Flasche Wasser in Ihr Gefrierfach. Am nächsten Morgen packen Sie die Flasche einfach zu Ihrem Mittagessen, so halten Sie Ihr Essen kühl und haben ein erfrischendes, kalorienfreies Getränk, das schmeckt.
  • Ersetzen Sie beim Sport kleine Hanteln durch eine Flasche Wasser in jeder Hand. Eine praktische Fitnesshilfe, die Sie nach dem Workout einfach trinken können.